Studio

Vorverstärker ART PRO MP II mit Telefonybrid und Kopfhörerverstärker Für professionelle Ergebnisse bedarf es selbstverständlich auch professioneller Technik.

Das sind in erster Linie das Mikrofon und der dazugehörige Mikrofonverstärker. Hier setze ich auf die Kombination des Røde M3 mit dem Röhrenverstärker "ART PRO MPA II". Diese beiden Geräte haben sich in meinem Einsatz immer wieder bewährt.

Das Røde-Mikrofon besticht neben dem breiten Frequenzgang auch durch seine elastisch gelagerte ½ Zoll-Membran, die für einen satten und warmen Klang sorgt.

Verstärkt wird dieser Klang - im wahrsten Sinne des Wortes - vom schörkellosen Röhrenverstärker.

Mittels Telefonybrid lassen sich auch schnell und unkompliziert Telefoninterviews führen.

Unterwegs begleitet mich ein Fostex Fr2-Le. Ausschlaggebend für die Anschaffung dieses Geräts waren die hervorragenden Vorverstärker, die rauscharme Aufnahmen auch bei leisen Atmos oder suboptimalen Aufnahmebdingungen garantieren. Zudem bietet der Fostex vielfältige Anschlussmöglichkeiten, sodass ich für jede Situation gerüstet bin - ganz gleich ob einfache Mikrofonaufnahmen, Audio-Verteiler bei einer Pressekonferenz oder der Ausgang eines Mischpults. Je nach Anforderung wähle ich zudem aus meinem Sortiment dynamischer und Kondensator-Mikrofone aus.